Archiv der Kategorie: Bücher

Gelesen: After Series (Anna Todd)

Ich brauchte zwischendurch mal fix was anderes. Eigentlich lese ich ja- wie angekündigt – die Outlander Series. Die ist auch hervorragend!! Sehr viel zu lesen, sehr spannende Story, liebenswerte Charaktere..Aber das kommt noch! Wenn man sein Buch allerdings mal nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Shatter Me (Tahereh Mafi)

Ich bin beeindruckt! Erneut ein Buch mit weiblicher Hauptperson, erneut ein dystopisches Setting, erneut etwas völlig neues! Ich verrate euch nicht mehr als es der Umschlag des Buches tut: „I have a curse. I have a gift.“ „I’m a monster. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Die Bücher von Umber (P.W. Catanese)

Mal ganz was anderes. Ein Buch, dass schon ein bisschen in meinem Regal lag, das gebe ich zu. Warum? Weiß ich auch nicht! Ich habs verschlungen. Es war sooo liebenswert! Es handelt von Happenstance, einem Jungen der ohne Erinnerung an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Divergent Series (Veronica Roth)

…und sofort gings weiter! Auch diese Trilogie habe ich zuerst durch einen Film kennengelernt. Den ersten Teil „Divergent“. (Teil 2 – Insurgent, Teil 3 – Allegiant) Ebenso wie bei der Hunger Games Reihe habe ich auch in diesem Fall sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: The Hunger Games (Suzanne Collins)

To cut a long story short: WOW! Ich war wirklich schwer begeistert von dieser Trilogie. Begonnen hatte ich mit den Filmen. Als sie im Kino liefen hab ichs verschnarcht und mich dann irgendwie immer wieder drumrumgedrückt, Gott weiß warum. Nungut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Hamburg-Krimis (Simone Buchholz)

Ja, ich bin vollkommen im Lesefieber dieses Jahr! Nach den 2 Büchern über Herzschmerz und Familienliebe habe ich in den Hamburgkrimis etwas vollkommen gegensätzliches, aber nicht minder geniales gefunden! Wobei, ich muss ehrlich sein – meine Eltern haben sie mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Weit weg und ganz nah (Jojo Moyes)

Ich wollte schon viel eher davon schreiben, habe ich es doch schon im Januar diesen Jahres gelesen. Macht ja nix, jetzt gibts eine erneute Rezension eines Buches. Wann die Empfehlung kommt ist ja egal, Hauptsache sie bringt euch dazu die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Ein ganzes halbes Jahr (Jojo Moyes)

Schon vor einigen Monaten hat mir meine Mutter dieses Buch empfohlen. Normalerweise lesen wir nicht unbedingt dieselben Dinge, aber ich lasse mir ja durchaus auch mal was empfehlen. Allerdings waren ihre Worte zunächst etwas beängstigend. Eigentlich weint meine Mutter nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar