Monatsarchive: Mai 2011

i want to walk these street’s – but i can’t something keeps me away from living my dream. maybe it’s already dreamt.. how do i know what’s wrong, how do i know what to change let me do- i don’t … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gefuehle | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

i always wanted to keep you- you and all the things that surround us. all these things, they fade away as soon as you are gone- i’m sure. no one can tell me what to do, i need to make … Weiterlesen

Veröffentlicht unter an dich, gedanken | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

so nah- zu nah?

immer habe ich diesen moment, diese zeit herbeigewuenscht. alles ist vorbei, endlich darf ich neues beginnen, mich in abenteuer stuerzen, neue welten entdecken. und jetzt habe ich angst. es ist alles zu schnell, zu nah, zu unsicher. ich will ja- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedanken, gefuehle, wuensche | Hinterlasse einen Kommentar

unter die haut

wie oft ist das in meinem leben bisher passiert? ich kann es an einer hand abzaehlen und die erinnerung an jedes einzelne mal tut mir sehr weh. ich will nicht, dass du dich so fuehlst. ich bin dann klein, hilflos, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedanken, gefuehle | Hinterlasse einen Kommentar